Meine Gedanken bestimmen mein Leben

Alles was ich denke und vorallem fühle, wird wahr! Oft wünschen wir uns etwas und bestellen beim Universum und schicken gleich eine Portion Zweifel hinterher und stornieren unsere Bestellung wieder. Das Universum reagiert auf das, was wir sind, nicht auf das was wir uns wünschen.
am: 26. September 2020

Meine Gedanken erschaffen meine Welt!

Was haben denn meine Gedanken mit meiner Gesundheit, meinem Wohlstand, meinen Beziehungen zu tun?

Vielleicht fragst du dich dies gerade, wenn du diese Zeilen liest.

Ich will dich mal mitnehmen in ein paar Bereiche meines Lebens.

Vor über 40 Jahren haben mein Mann und ich unser erstes Haus gekauft.

Du denkst dir vielleicht – ein Haus kaufen, na und?

Wir haben uns ausgemalt, wie unsere 2 Kleinkinder auf dem Land und nicht in der Großstadt aufwachsen würden. Wie sie im Garten spielen konnten, wann immer sie es wollten und nicht, wann ich Zeit habe. Wie sie zu Fuß in den Kindergarten, in die Schule gehen konnten. Wieviel Platz sie im Haus haben würden…..

Erst mal ein Traum, eine Idee.

Und dann fiel uns ein Prospekt in die Hände.

Ein Bauprojekt. Auf dem Land. In einer abgeschlossenen Siedlung. Kindergarten, Schulen, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten – alles im Ort.

Der Preis – machbar.

Unsere Gedanken dazu waren – soweit ich mich heute noch erinnern kann:

  • Kinder brauchen Platz zum Spielen
  • Notwendige Wege sollten so kurz wie möglich sein
  • Lieber für das eigene Haus Zinsen bezahlen als Miete
  • Von zuhause geprägt: Man baut ein Haus

Wir waren sowas von überzeugt, dass wir die Herausforderung gut schaffen würden.

Fazit: Wir haben erst gedacht, geträumt was und wie wir es haben wollten. Dann kam die Gelegenheit, dann die Umsetzung.

Hatten wir manchmal Schiss? Und wie!

Und haben es dennoch gewagt! Und gewonnen!

Auch wenn wir Schiss hatten, wir glaubten immer an eine gute Lösung.

So ging es in vielen Bereichen unseres Lebens.

Träumen

 

Und so gibt es noch viele Momente in meinem Leben, in denen ich genau nachvollziehen kann: Was habe ich gedacht und vor allem, wie habe ich gefühlt?

Manchmal bestimmen meine Gefühle meine Gedanken. Oft sind es aber auch meine Gedanken, die mein Fühlen, meine Energie bestimmen.

Und das Universum reagiert auf das, was ich wirklich wirklich willst.

Auf das, was in mir die stärkste Kraft hat.

Und das sind meine Gefühle, die den Grad meiner Energie bestimmen.

Bewusst oder unbewusst!

Viele unserer Gedanken waren unbewusst und haben dennoch unser Leben mitgestaltet.

Manches Mal – wenn ich heute so zurückblicke – habe ich mir etwas gewünscht, etwas ausgemalt. Gefühlt wie, ich es haben wollte.

Und ehe ich mich versah, kamen so die kleinen S..Gedanken vorbei, die mich zweifeln ließen.

Damit war das vorige Ergebnis wieder revidiert. Ich sagte (dachte) meinem Unbewussten: das geht sowieso nicht, das glaube ich nicht usw.

Was sollte mir dann das Universum liefern?

Das ist wie die Stornierung einer Bestellung. Aufgegeben und storniert. Ja – aber!

Auch damit erschaffe ich mir mein Leben!

Nicht so, wie ich es eigentlich wollte!

Trotzdem!

Es gibt keinen anderen Schöpfer in meinem Leben als mich selbst!

Wort ich bin Wort! 

Staunen

Manchmal empfinde ich es als eine gewaltige Herausforderung!

Niemandem kann ich die Verantwortung für das geben, was mir begegnet.

Immer liegt es in meiner Macht – oder Ohnmacht!

Ja – auch wenn ich die Macht nicht anerkenne und mich ohnmächtig fühle, liegt es an mir!

Mir geschehe nach meinem Wort! (Gedanken)

Wort ich bin Wort!

Wenn ich dies anerkenne, habe ich wieder Handlungsmöglichkeiten! Bin handlungsfähig!

Ich habe jetzt von mir gesprochen! Doch es ist ein universelles Gesetz und gilt für jeden von uns!

Perlentauchen – für Frauen, die mehr vom Leben wollen

 – Charlotte Bott –

Das könnte Dich auch interessieren

Den Wandel wagen
Den Wandel wagen

Den Wandel wagen

Du weißt nun, dass du deine Frustrationen nicht länger ertragen willst.
Du weißt nun, dass du den Berg abtragen willst, der verhindert, dass dein Strahlen alles durchdringt.
Und du weißt, dass es dir und deiner Familie besser geht, wenn du wieder mit mehr Leichtigkeit durch das Leben gehst.

Trage dich für den Newsletter ein

Du willst als Erste über neue Tipps, Artikel und Angebote informiert werden?

Dann trage dich jetzt für den Erhalt des Newsletters ein.

Damit gibst du mir die Möglichkeit, dich schnellstmöglichst zu benachrichtigen. Natürlich nur, solange du es wünscht.




Du hast dich erfolgreich eingetragen